#nachrichten

Russlands UN-Botschafter Tschurkin gestorben

Witali Tschurkin | Bildquelle:
dpa

Russlands UN-Botschafter Tschurkin ist tot. Das teilte das russische Außenministerium mit. Der Top-Diplomat war seit 2006 Gesicht und Stimme Russlands bei den Vereinten Nationen. Zuletzt hatte der 64-Jährige im Namen Moskaus immer wieder Syrien-Resolutionen gestoppt. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/tschurkin-gestorbe-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Russlands UN-Botschafter Tschurkin gestorben
Russlands UN-Botschafter Tschurkin ist tot. Das teilte das russische Außenministerium mit. Der Top-Diplomat war seit 2006 Gesicht und Stimme Russlands bei den Vereinten Nationen. Zuletzt hatte der 64-Jährige im Namen Moskaus immer wieder Syrien-Resolutionen gestoppt.

Russlands UN-Botschafter Tschurkin überraschend gestorben

Der russische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Witali Tschurkin, ist überraschend gestorben. Das meldet die Agentur Interfax unter Berufung auf das russische Außenministerium. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-2413.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Russlands UN-Botschafter Tschurkin überraschend gestorben
Der russische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Witali Tschurkin, ist überraschend gestorben. Das meldet die Agentur Interfax unter Berufung auf das russische Außenministerium.

Immer mehr Bundesländer gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Abgelehnte Asylbewerber steigen am 24.02.2015 am Baden-Airport in
Rheinmünster (Baden-Württemberg) im Rahmen einer landesweiten
Sammelabschiebung in ein Flugzeug. | Bildquelle:
dpa

Seit zwei Monaten werden afghanische Flüchtlinge abgeschoben - zumindest Teile des Landes sollen sicher sein. Doch die Rückkehrer stehen vor dem Nichts und Experten sagen: Von Sicherheit kann keine Rede sein. Nun regt sich in immer mehr Bundesländern Widerstand. Von G. Halász und C. Fromm. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/inland/abschiebungen-afghanistan-111.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Immer mehr Bundesländer gegen Abschiebungen nach Afghanistan
Seit zwei Monaten werden afghanische Flüchtlinge abgeschoben - zumindest Teile des Landes sollen sicher sein. Doch die Rückkehrer stehen vor dem Nichts und Experten sagen: Von Sicherheit kann keine Rede sein. Nun regt sich in immer mehr Bundesländern Widerstand. Von G. Halász und C. Fromm.

Kommentar: Das ist zu wenig, Martin Schulz!

Martin Schulz hält in Bielefeld eine Rede | Bildquelle:
dpa

Soziale Gerechtigkeit soll es also sein, das Wahlkampfmotto von SPD-Kanzlerkandidat Schulz. Erstmals wird er sogar etwas konkreter: An der Agenda 2010 will er rütteln. Das Wie bleibt offen. An kleinen Schrauben drehen reicht aber nicht, meint Angela Ulrich. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-schulz-agenda-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Kommentar: Das ist zu wenig, Martin Schulz!
Soziale Gerechtigkeit soll es also sein, das Wahlkampfmotto von SPD-Kanzlerkandidat Schulz. Erstmals wird er sogar etwas konkreter: An der Agenda 2010 will er rütteln. Das Wie bleibt offen. An kleinen Schrauben drehen reicht aber nicht, meint Angela Ulrich.

Exklave Ceuta: Nutzt Marroko Migranten als Druckmittel?

Flüchtlinge sitzen in der spanischen Exklave Ceuta in Marokko mit
einer EU-Flagge in den Händen auf dem Boden. | Bildquelle:
dpa

Zwei Mal kurz hintereinander haben Hunderte Migranten die stark befestigte Grenze der spanischen Exklave Ceuta überwunden. Spanische Medien vermuten, Marokko könnte die Flüchtlinge durchgelassen haben, um Druck auf die EU auszuüben. Von J. Borchers. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/ceuta-marroko-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Exklave Ceuta: Nutzt Marroko Migranten als Druckmittel?
Zwei Mal kurz hintereinander haben Hunderte Migranten die stark befestigte Grenze der spanischen Exklave Ceuta überwunden. Spanische Medien vermuten, Marokko könnte die Flüchtlinge durchgelassen haben, um Druck auf die EU auszuüben. Von J. Borchers.

Pence fordert mehr Geld von Europa für die NATO

US-Vice-Praesident Mike Pence NATO Generalskretär Jens Stoltenberg |
Bildquelle:
AFP

"Ausgezeichnete Gespräche" seien es gewesen, da waren sich US-Vizepräsident Pence und NATO-Generalsekretär Stoltenberg einig. Ansonsten wiederholte man diplomatisch hübsch verpackt Bekanntes: Die USA erwarten von Europa mehr Engagement bei der NATO-Finanzierung. Und zwar bald. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/stoltenberg-pence-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Pence fordert mehr Geld von Europa für die NATO
"Ausgezeichnete Gespräche" seien es gewesen, da waren sich US-Vizepräsident Pence und NATO-Generalsekretär Stoltenberg einig. Ansonsten wiederholte man diplomatisch hübsch verpackt Bekanntes: Die USA erwarten von Europa mehr Engagement bei der NATO-Finanzierung. Und zwar bald.

Norovirus: Neuer Stamm schuld an Tausenden neuen Fälle

Ein Norovirus | Bildquelle:
dpa

Mehr als doppelt so viel Menschen wie normal erkrankten in diesem Winter durch den Norovirus. Nun liefern Mediziner vom Robert-Koch-Institut eine Erklärung: Ein neuer, bisher unbekannter Virusstamm ist für den Großteil der Erkrankungen verantwortlich. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/inland/norovirus-stamm-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Norovirus: Neuer Stamm schuld an Tausenden neuen Fälle
Mehr als doppelt so viel Menschen wie normal erkrankten in diesem Winter durch den Norovirus. Nun liefern Mediziner vom Robert-Koch-Institut eine Erklärung: Ein neuer, bisher unbekannter Virusstamm ist für den Großteil der Erkrankungen verantwortlich.

Polizeigewahrsam für Deniz Yücel verlängert

Der "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel. | Bildquelle:
dpa

Der in der Türkei festgenommene "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel bleibt weitere sieben Tage in Polizeigewahrsam. Die Staatsanwaltschaft habe die Verlängerung verfügt, schreibt die "Welt". Yücel wird unter anderem Terrorpropaganda vorgeworfen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/yuecel-tuerkei-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Polizeigewahrsam für Deniz Yücel verlängert
Der in der Türkei festgenommene "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel bleibt weitere sieben Tage in Polizeigewahrsam. Die Staatsanwaltschaft habe die Verlängerung verfügt, schreibt die "Welt". Yücel wird unter anderem Terrorpropaganda vorgeworfen.

Pariser Kunstraub 2010: Acht Jahre Haft für "Spiderman"

Leere Rahmen werden aus dem Pariser Museum für Moderne Kunst durch
ein Fenster gereicht | Bildquelle:
dpa

Nach einem spektakulären Kunstraub in Paris ist der Dieb zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte gestanden, 2010 im Pariser Museum für Moderne Kunst fünf Meisterwerke unter anderem von Picasso und Matisse entwendet zu haben. Die Gemälde bleiben verschollen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/paris-kunstraub-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Pariser Kunstraub 2010: Acht Jahre Haft für "Spiderman"
Nach einem spektakulären Kunstraub in Paris ist der Dieb zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte gestanden, 2010 im Pariser Museum für Moderne Kunst fünf Meisterwerke unter anderem von Picasso und Matisse entwendet zu haben. Die Gemälde bleiben verschollen.

Frankfurt: Haftstrafe im Exorzismus-Prozess

Die Angeklagte im Exorzismus-Prozess | Bildquelle:
dpa

Im Prozess um eine Teufelsaustreibung mit Todesfolge hat das Landgericht Frankfurt die Hauptangeklagte zu sechs Jahren Haft verurteilt. Die Frau hatte zusammen mit weiteren Familienmitgliedern eine 41-jährige Angehörige im Glauben erstickt, sie sei besessen. [hr]

http://hessenschau.de/panorama/frankfurter-exorzismus-prozess-haftstrafe-fuer-hauptangeklagte,urteil-exorzist-100.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Frankfurter Exorzismus-Prozess: Haftstrafe für Hauptangeklagte | hessenschau.de | Panorama
Urteil im Prozess um eine tödliche Teufelsaustreibung in einem Frankfurter Hotel: Die Hauptangeklagte ist zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Vier Mitangeklagte erhielten Bewährungsstrafen.

US-Verteidigungsminister Mattis mildert Trump-Sorgen der Iraker

US-Verteidigungsminister Mattis im Irak. | Bildquelle:
REUTERS

US-Verteidigungsminister Mattis hat im Irak über die von Präsident Trump geforderte, neue Strategie für den Kampf gegen den IS beraten. Doch zuerst mildert Mattis die Sorgen der Verbündeten wegen Trumps Einreisestopp und Ansprüchen auf irakisches Öl. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/mattis-irak-105.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

US-Verteidigungsminister Mattis mildert Trump-Sorgen der Iraker
US-Verteidigungsminister Mattis hat im Irak über die von Präsident Trump geforderte, neue Strategie für den Kampf gegen den IS beraten. Doch zuerst mildert Mattis die Sorgen der Verbündeten wegen Trumps Einreisestopp und Ansprüchen auf irakisches Öl.

Uber reagiert auf Sexismusvorwürfe einer Angestellten

Uber-Chef Kalanick | Bildquelle:
dpa

Schlüpfrige Angebote und offene Benachteiligung: Eine Ingenieurin wirft Uber eine von Sexismus geprägte Unternehmenskultur vor. Viele Frauen würden deswegen das Unternehmen verlassen. Uber-Chef Kalanick will nun durchzugreifen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/uber-sexismus-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Uber reagiert auf Sexismusvorwürfe einer Angestellten
Schlüpfrige Angebote und offene Benachteiligung: Eine Ingenieurin wirft Uber eine von Sexismus geprägte Unternehmenskultur vor. Viele Frauen würden deswegen das Unternehmen verlassen. Uber-Chef Kalanick will nun durchzugreifen.

Kommentar: Tusks erteilt Pence eine Lehrstunde

US-Vizepräsident Pence und EU-Ratspräsident Tusk | Bildquelle:
AFP

Verunsicherte Europäer, ratlos über die künftige US-Politik - dieses Bild wird derzeit häufig von der EU gezeichnet. Doch beim Besuch des US-Vizepräsidenten zeigte Brüssel eine neue Stärke, meint S. Schöbel - Ratspräsident Tusk erteilte Pence eine rhetorische Lehrstunde. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/pence-eu-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Kommentar: Tusks erteilt Pence eine Lehrstunde
Verunsicherte Europäer, ratlos über die künftige US-Politik - dieses Bild wird derzeit häufig von der EU gezeichnet. Doch beim Besuch des US-Vizepräsidenten zeigte Brüssel eine neue Stärke, meint S. Schöbel - Ratspräsident Tusk erteilte Pence eine rhetorische Lehrstunde.

Entlassener Dozent in der Türkei: Durchschlagen und Hoffen

Ein Mann sitzt am Istanbuler Flughafen vor einer türkischen Flagge |
Bildquelle:
REUTERS

In der Türkei sind seit dem Putschversuch etwa 100.000 Staatsbedienstete entlassen worden. Viele finden keine neue Arbeit und sind auf Unterstützung von Familie und Freunden angewiesen - so wie ein Soziologie-Dozent, den M. Schramm getroffen hat. [video]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/tuerkei-entlassungen-107.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Entlassener Dozent in der Türkei: Durchschlagen und Hoffen
In der Türkei sind seit dem Putschversuch etwa 100.000 Staatsbedienstete entlassen worden. Viele finden keine neue Arbeit und sind auf Unterstützung von Familie und Freunden angewiesen - so wie ein Soziologie-Dozent, den M. Schramm getroffen hat.

SPD-Kanzlerkandidat: Sind das Schulz' Wahlkampf-Themen?

Schulz | Bildquelle:
dpa

Mit Schulz ist die SPD im Aufwind. Doch mit welchen Inhalten der designierte Kanzlerkandidat in den Wahlkampf ziehen will, ist noch wenig konkret. Nun hat er einige Schwerpunkte gesetzt: Die Stabilisierung des Rentenniveaus und die Reduzierung von befristeten Verträgen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/inland/schulz-agendazwanzigzehn-103.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

SPD-Kanzlerkandidat: Sind das Schulz' Wahlkampf-Themen?
Mit Schulz ist die SPD im Aufwind. Doch mit welchen Inhalten der designierte Kanzlerkandidat in den Wahlkampf ziehen will, ist noch wenig konkret. Nun hat er einige Schwerpunkte gesetzt: Die Stabilisierung des Rentenniveaus und die Reduzierung von befristeten Verträgen.

Schweden an Trump: Da(s) war wohl nichts!

Trump während seiner Pressekonferenz | Bildquelle:
AP

Mit Humor, Spott und Häme haben viele Schweden auf die irritierenden Äußerungen von US-Präsident Trump über das Land reagiert. Nun wird der Ton ernster. Die Regierung in Stockholm drängt offiziell auf Aufklärung. Von Carsten Schmiester. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/trump-schweden-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Schweden an Trump: Da(s) war wohl nichts!
Mit Humor, Spott und Häme haben viele Schweden auf die irritierenden Äußerungen von US-Präsident Trump über das Land reagiert. Nun wird der Ton ernster. Die Regierung in Stockholm drängt offiziell auf Aufklärung. Von Carsten Schmiester.

Türkei: Mutmaßliche Erdogan-Attentäter vor Gericht

Die Angeklagten des Anschlags-Prozesses | Bildquelle:
REUTERS

Sie sollen ein Attentat auf Staatschef Erdogan geplant haben: In der Türkei hat der Prozess gegen 47 mutmaßliche Verschwörer begonnen. Während des Putschversuchs sollen sie in das Hotel des Präsidenten eingedrungen sein, um ihn zu töten. Ihnen droht lebenslange Haft. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/prozess-erdogan-attentaeter-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Türkei: Mutmaßliche Erdogan-Attentäter vor Gericht
Sie sollen ein Attentat auf Staatschef Erdogan geplant haben: In der Türkei hat der Prozess gegen 47 mutmaßliche Verschwörer begonnen. Während des Putschversuchs sollen sie in das Hotel des Präsidenten eingedrungen sein, um ihn zu töten. Ihnen droht lebenslange Haft.

Umsturzversuch 2016: Montenegro macht Moskau verantwortlich

Karte
Montenegro

Die montenegrinische Justiz macht Russland für einen Putschversuch im Jahr 2016 mitverantwortlich. "Russische staatliche Organe" seien tatbeteiligt gewesen, sagte ein Sonderermittler. Der Kreml wies die Vorwürfe als "absurd und substanzlos" zurück. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/montenegro-russland-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Umsturzversuch 2016: Montenegro macht Moskau verantwortlich
Die montenegrinische Justiz macht Russland für einen Putschversuch im Jahr 2016 mitverantwortlich. "Russische staatliche Organe" seien tatbeteiligt gewesen, sagte ein Sonderermittler. Der Kreml wies die Vorwürfe als "absurd und substanzlos" zurück.

Vereinte Nationen: Akute Hungersnot in Teilen Südsudans

Unterernährtes Kind wird in einer Unicef-Einrichtung im Südsudan
untersucht. | Bildquelle:
dpa

Hunderttausende Menschen im Südsudan sind vom Hungertod bedroht. Und das, obwohl das Land sehr fruchtbar ist. Die Gründe für die Krise seien menschengemacht, kritisieren UN-Vertreter. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/hungersnot-suedsudan-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Vereinte Nationen: Akute Hungersnot in Teilen Südsudans
Hunderttausende Menschen im Südsudan sind vom Hungertod bedroht. Und das, obwohl das Land sehr fruchtbar ist. Die Gründe für die Krise seien menschengemacht, kritisieren UN-Vertreter.

Fusion von Kraft Heinz und Unilever geplatzt

Ketchup und weitere Produkte von Kraft Heinz. | Bildquelle:
AFP

Der US-Ketchuphersteller Kraft Heinz hat sein Milliardenangebot für den Konkurrenten Unilever zurückgezogen. Als Grund nannte der US-Lebensmittelriese den Widerstand von Unilever. Die Übernahme wäre eine der größten in der Wirtschaftsgeschichte gewesen. [boerse]

http://boerse.ard.de/aktien/kraft-heinz-schluckt-unilever-doch-nicht100.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Kraft Heinz schluckt Unilever nicht | Aktien News | Börse Aktuell | boerse.ARD.de
Die Mega-Fusion im Konsumgüterbereich ist gescheitert.

Terrorverdacht: 16-jähriger Syrer in Köln vor Gericht

Das Landgericht und Amtsgericht in Köln | Bildquelle:
dpa

Ein 16-jähriger Flüchtling aus Syrien muss sich von heute an vor dem Kölner Landgericht verantworten. Er soll einen islamistisch motivierten Anschlag geplant haben. Der Jugendliche hatte sich laut Anklage innerhalb von wenigen Monaten radikalisiert. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/inland/terrorverdacht-prozess-koeln-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Terrorverdacht: 16-jähriger Syrer in Köln vor Gericht
Ein 16-jähriger Flüchtling aus Syrien muss sich von heute an vor dem Kölner Landgericht verantworten. Er soll einen islamistisch motivierten Anschlag geplant haben. Der Jugendliche hatte sich laut Anklage innerhalb von wenigen Monaten radikalisiert.

Tod von Kim Jong Nam: Diplomatischer Streit eskaliert

Kim Jong Nam auf dem Flughafen in Peking (Aufnahme aus dem Jahr 2007)
| Bildquelle:
AP

Der Tod des Halbruders von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un sorgt für diplomatische Verwerfungen: Der nordkoreanische Botschafter in Kuala Lumpur wurde einbestellt, er hatte die Ermittlungen Malaysias kritisiert. Zudem gibt es ein Video, das den Giftanschlag zeigen soll. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/kim-jong-nam-107.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Tod von Kim Jong Nam: Diplomatischer Streit eskaliert
Der Tod des Halbruders von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un sorgt für diplomatische Verwerfungen: Der nordkoreanische Botschafter in Kuala Lumpur wurde einbestellt, er hatte die Ermittlungen Malaysias kritisiert. Zudem gibt es ein Video, das den Giftanschlag zeigen soll.

Besuch im Irak: Mattis relativiert Trump-Äußerung

US-Verteidigungsminister Mattis trifft am Flughafen von Bagdad ein. |
Bildquelle:
AP

Die USA wollen sich als Ausgleich für Militäreinsätze kein irakisches Öl aneignen. Das hat Verteidigungsminister Mattis bei seinem Antrittsbesuch im Irak klargestellt - und so entsprechenden Überlegungen von Präsident Trump widersprochen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/mattis-irak-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Besuch im Irak: Mattis relativiert Trump-Äußerung
Die USA wollen sich als Ausgleich für Militäreinsätze kein irakisches Öl aneignen. Das hat Verteidigungsminister Mattis bei seinem Antrittsbesuch im Irak klargestellt - und so entsprechenden Überlegungen von Präsident Trump widersprochen.

Tausende neue Jobs: Amazon weiter auf Wachstumskurs

Mehrere Mitarbeiter verpacken Waren in einem Amazon-Logistikzentrum.
| Bildquelle:
dpa

Vom Azubi bis hin zum Software-Spezialisten - der weltgrößte Online-Händler Amazon will bis zu 15.000 neue Jobs in Europa schaffen. Auch Arbeitssuchende in Deutschland sollen profitieren. Hier könnten mehr als 2000 neue Stellen entstehen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/amazon-stellen-101.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Tausende neue Jobs: Amazon weiter auf Wachstumskurs
Vom Azubi bis hin zum Software-Spezialisten - der weltgrößte Online-Händler Amazon will bis zu 15.000 neue Jobs in Europa schaffen. Auch Arbeitssuchende in Deutschland sollen profitieren. Hier könnten mehr als 2000 neue Stellen entstehen.

Mehr als 300 Flüchtlinge stürmen Grenze in Ceuta

Grenzzaun der spanischen Exklave Ceuta | Bildquelle:
AFP

Erneut haben Hunderte Flüchtlinge die Mauer zur spanischen Exklave Ceuta gestürmt. Das teilten die spanische Behörden mit. Laut dem Roten Kreuz wurden elf Menschen dabei verletzt. Freitag hatten bereits Hunderte Menschen den Grenzzaun überwunden. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/ausland/ceuta-fluechtlinge-107.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Mehr als 300 Flüchtlinge stürmen Grenze in Ceuta
Erneut haben Hunderte Flüchtlinge die Mauer zur spanischen Exklave Ceuta gestürmt. Das teilten die spanische Behörden mit. Laut dem Roten Kreuz wurden elf Menschen dabei verletzt. Freitag hatten bereits Hunderte Menschen den Grenzzaun überwunden.

Mehr als 300 Flüchtlinge stürmen Grenze in Ceuta

Erneut haben Hunderte Flüchtlinge die Mauer zur spanischen Exklave Ceuta gestürmt. Das teilten spanische Behörden mit. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

http://www.tagesschau.de/eilmeldung/eilmeldung-2411.html
#news #bot #rss #tagesschau #nachrichten

Mehr als 300 Flüchtlinge stürmen Grenze in Ceuta
Erneut haben Hunderte Flüchtlinge die Mauer zur spanischen Exklave Ceuta gestürmt. Das teilten spanische Behörden mit.