#eu

taz: EGMR-Urteil zu Sex und Frauen über 50 - Heiße Mütter wollen dich

Wann hört der Sex auf? Richter in Portugal fanden: Bei Frauen im Alter von 50. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte sagt: nie. Recht so...

Tags: #german #deutsch #portugal #eu #europäische-union #sex #sexualität #diskriminierung #egmr #urteil #ravenbird #2017-07-27

Ravenbird
17 hours ago

Trotz EuGH-Kritik: EU-Kommission will an Fluggastdatenspeicherung prinzipiell festhalten
<https: meldung="" newsticker="" trotz-eugh-kritik-eu-kommission-will-an-fluggastdatenspeicherung-prinzipiell-festhalten-3784520.html="" www.heise.de="">
#Datenschutz #EU #Fluggastdaten #PNR</https:>

heise online (inoffiziell)
18 hours ago

Am 1. September starten die Europäische Union und die NATO die gemeinsame Übung "EU Parallel and Coordinated Exercise 2017" (EU PACE17). So steht es in einem Ratsdokument, das die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch online gestellt hat. Über sechs Wochen testen die beiden Bündnisse demnach ihre Strukturen zum Krisenmanagement.

Der NATO obliegt die Führung der Übung, der von ihr organisierte Strang trägt die Bezeichnung "NATO CMX17". Sie ist auch dafür zuständig, die angenommen Szenarien durch tägliche Vorfälle ("Injektionen") zu eskalieren. Ebenfalls eingebettet ist die kurze Cyberübung "EU CYBRID 2017", bei der die EU-Verteidigungsminister am 7. September in Tallinn (Estland) die politische Reaktion auf Cyberangriffe proben.

Ein besonderer Fokus liegt auf sogenannten hybriden Bedrohungen. Der Begriff ist nicht einheitlich definiert. Im sicherheitspolitischen Diskurs werden darunter aufeinander abgestimmte Aktivitäten staatlicher und nicht-staatlicher Akteure verstanden. Dies kann wie in der Ukraine militärische und para-militärische Aktionen bezeichnen, aber auch Cyberangriffe oder die Destabilisierung durch "Fake News". Hybride Bedrohungen bewegen sich in dieser Logik unterhalb der Schwelle eines bewaffneten Konflikts. Weil auch die angreifende Konfliktpartei verschleiert ist, werden politische oder militärische Reaktionen erschwert.

Obwohl die Beschreibung auch auf westliche Militäroperationen in Lateinamerika, im Irak oder in Libyen zutrifft, werden hybride Bedrohungen gemeinhin Russland zugeschrieben. Das spiegelt sich in "EU PACE17" wider: Die Übung spielt in einem geopolitischen Setting, in dem sich ein "quasi-demokratisches Land" mit seiner wirtschaftlichen und militärischen immer deutlicher gegen die Europäische Union stellt. Russland heißt hier "Froterre".
<https: der-westen-probt-den-hybriden-aufstand-3784080.html#cybersecurity="" features="" tp="" www.heise.de=""> #EU #HybrideKriegsführung #NATO</https:>

Telepolis (inoffiziell)
18 hours ago

Piratenpartei @Piratenpartei
Sea-Watch on Twitter #EU

Piratentweets
19 hours ago

Exclusive interview with Yanis Varoufakis – How to save Europe

https://www.youtube.com/watch?v=qngxkXpMly8

https://www.youtube.com/watch?v=zj4OewQBMmU

#yanisvaroufakis #varoufakis #save #europe #innovation #climate #maintainers #eu #germany #newdeal #european #new #deal #socioeconomic #carbon #tax #economics #diem25


Sylvia J
4 days ago

The stench of 'social’ democracy/national ‘socialism’. - Jeremy #corbyn: “wholesale” #eu #immigration has #destroyed #conditions for #british #workers http://www.newstatesman.com/politics/staggers/2017/07/jeremy-corbyn-wholesale-eu-immigration-has-destroyed-conditions-british

Miguel Ungooglable Unfacebookable Rotunno
4 days ago

The stench of 'social'democracy/national 'socialism'. - Jeremy #corbyn: "wholesale" #eu #immigration has #destroyed #conditions for #british #workers http://www.newstatesman.com/politics/staggers/2017/07/jeremy-corbyn-wholesale-eu-immigration-has-destroyed-conditions-british

Miguel Ungooglable Unfacebookable Rotunno
4 days ago

EU authorities broke their own rules and brushed aside evidence of cancer to keep glyphosate on the market... A new report by the toxicologist Dr Peter Clausing shows that the EU authorities violated their own rules and disregarded evidence that glyphosate is carcinogenic to reach a conclusion that the chemical does not cause cancer. #glyphosate #EU #FRAUD #CANCER #CORRUPTION http://www.greenmedinfo.com/blog/eu-authorities-broke-their-own-rules-and-brushed-aside-evidence-cancer-keep-glyph

EU authorities broke their own rules and brushed aside evidence of cancer to keep glyphosate on the market
A new report by the toxicologist Dr Peter Clausing shows that the EU authorities violated their own rules and disregarded evidence that glyphosate is carcinogenic to reach a conclusion that the chemical does not cause cancer

Dhan Hurley
6 days ago

http://thefederalist.com/2017/07/18/unable-confront-migrant-crisis-europe-committing-suicide/ #migrantcrisis #rapefugees #europe #invasion #islam #zionism #fascism #feminism #communism #nwo #eu #un #epicfail

Gary Terry **
6 days ago

What the Jewish media calls “white nationalism” is just the existence of nations who are homogeneously racially European. The fact that these nations are in existence and are constituted by members of the white race has never been even remotely controversial for the vast majority of people. I'd argue that no one ever even mentioned it, that is, until the zionist media established its hegemony over the last 20 years or so. Coincidence? I think not. #zionism #eu #un #agenda21 #globalism #religion #islam #judaism #christianity #hegemony #plutocracy #tribalism #nepotism #fascism #communism #socialism #feminism #diversity #multiculturalism #whitegenocide #epicfail

Gary Terry **
6 days ago

https://www.youtube.com/watch?v=X4kHrD8PB08

#England - Is England #Being #set-up?

#Greg-Hallet made three points in a video, that I suggest the population of England need to check up. Is England being set up to have a vote of no confidence in the House of Windsor. To have the Throne handed to the judiciary, chief Justice, who in turn would hand the throne to the #EU & #Brussels through the Judiciary. Is this the real reason for #BREXIT? To allow the #monarchy enough time to raise a vote of no confidence in the current Monarch.

Three comments of Greg #Hallet s need to be checked out. And a strategy and plan by the #people of England required to ensure that England is not handed to Brussels through the judiciary of England, in a vote of no confidence of Liz Windsor. The opinons in this video on Mike Veale are my own opinions, they are alleged and not fact.


giggles 108**
7 days ago
3

Communication on Digital transformation of health and care in the context of the #DSM - http://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/initiatives/ares-2017-3 #eu

Published initiatives
European Commission - Policies, information and services

Glyn Moody
7 days ago

This is all fear mongering by the overt powers at non other than the City of London (New Jerusalem) who run both Theresa May and Emmanuel Macron. The European Union is on the brink of complete collapse now and will end up being divided into three separate groups. The European Union has always been the project of the New Venice (Britain) Empire. I’ve told you that nothing will hurt the City of London from the Western world side of things, only the BRICS could if it wished to, end up destroying The City (which it should). The City of London is going to be the main financial hub which will be dealing with the Yuan trades so rest assured the future is with The CIty and not with Paris and a collapsed European Union no one wants. If a different financial area is needed to work with Europe then rest assured it will be in Dublin, Ireland and not Paris or even Frankfurt. The European Union was created by the Royal Institute of International Affairs and it used it’s spin off IIEA in Dublin Ireland to control the EU utilizing the European Central Bank. As I keep saying the island of Ireland is completely controlled by Britain covertly through this command structure over the European Union. Almost the entire world is controlled by the City of London and Westminster through its deep web strings. The areas which are not controlled or less controlled are all tied to the Non-Aligned Movement and the BRICS which are about to implement the true American System known as the Hamiltonian Principle and thus defeat the British System and current dark age.

☆´¨) .·´ ¸.·★¨) ¸.·☆¨) ★(¸.·´ (¸.*´ ¸.·´ `·-☆ The Unhived Mind

http://theunhivedmind.com/news/2017/07/18/paris-hopes-for-hard-brexit-to-steal-londons-financial-hub-leaked-memo/

#paris #cityoflondon #thecity #squaremile #iiea #eu #europeanunion #banking #ukeconomy #macron #enmarche #france #frenchpolitics #brexit #dublin

theunhivedmind@joindiaspora.com
9 days ago

Bildbeschreibung hier eingeben

Ungarns #Rechtspopulisten betätigen sich im Vorwahlkampf als Avantgarde des #Antisemitismus - mit Unterstützung aus #Israel

In Ungarn ist George #Soros derzeit allgegenwärtig. Der #jüdische Milliardär scheint sich einen ins Fäustchen zu lachen auf Plakaten, mit denen Ungarns regierende Rechtspopulisten das ganze Land zupflasterten. Die massive #Propagandakampagne der rechtspopulistischen #Fidesz um Premier Viktor #Orban läuft unter einer Parole “Lasst Soros nicht zuletzt Lachen!”.

Oberflächlich betrachtet bildet diese jüngste Kampagne nur einen weiteren Eskalationsschritt beim Kampf der ungarischen Rechten gegen #liberale und #jüdische Einrichtungen in Ungarn. Dem wirtschaftsliberalen Milliardär, der sich selber als Anhänger und Förderer der Offenen Gesellschaft Karl Poppers begreift werfen die ungarischen #Nationalisten Einmischung in die inneren Angelegenheiten “ihres” Landes vor.

Den bisherigen Höhepunkt der großen Säuberungswelle, die Ungarns hegemoniale #Rechte gegen die Überbleibsel dissidenter Kräfte losgetreten hat, bildete das im vergangenen April in Budapest verabschiedete Hochschulgesetz. Mittels eines umfassenden Maßnahmenkatalogs will die Fidesz auch die letzten liberalen Nischen im akademischen Betrieb auf die dumpfe nationalistische Linie bringen, die charakteristisch für den “illiberalen” Staat ist, den Orban ausgerufen hat.

Letztendlich waren die konkreten Maßnahmen darauf abgestimmt, die ursprünglich von Soros in Budapest gegründete Central European University (CEU) zu schließen, die bislang ihre politische Unabhängigkeit aufrechterhalten konnte. Die CEU wurde anfänglich von der Open Society Foundation des jüdischen Finanzmarktmagnaten finanziert, der sich um die Förderung der bürgerlich-liberalen #Demokratie in #Osteuropa bemühte (mitunter auch durch die Unterstützung der berüchtigten “bunten Revolutionen” im postsowjetischen Raum, die zugleich Hebel amerikanischer Geopolitik in der Region waren).

Das Hochschulgesetz der Fidesz schränkte de facto die Wissenschaftsfreiheit in #Ungarn massiv ein, was zu #Protesten im westlichen Ausland führte und die #EU auf den Plan rief, die ein EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn anstrengte.

Das Vertragsverletzungsverfahren verschaffte nun der Fidesz die Möglichkeit, sich als Opfer mächtiger ausländischer Kräfte zu inszenieren. Der Kampf der #völkischen ungarischen Rechten um die Errichtung eines #autoritären Staates, bei dem letzte dissidente Nischen vernichtet werden, wird nun als ein #Freiheitskampf des #Ungarentums gegen eine ausländische #Verschwörung dargestellt - in deren Zentrum ein #Jude steht. Die Fidesz-Kampagne gegen Soros bedient in Ungarn weit verbreitete #rechtsextreme Wahnvorstellungen, bei denen #Hass auf bürgerliche #Liberalität, #Kosmopolitismus, die Brüsseler EU-Bürokratie, jüdische Finanzmarktakteure in einer paranoiden #Verschwörungsideologie zusammenfließen, die ihren impliziten Antisemitismus kaum noch verbergen kann.

Im Gegensatz zu #Westeuropa - und hier vor allem #Deutschland - ist der Antisemitismus in Osteuropa immer noch leicht erkennbar, er wird nicht so penibel kaschiert in scheinbar berechtigten Einwänden, wie der üblichen #Israelkritik, die ja auch von Ausländerfreunden der #NPD praktiziert wird. weiter im text #antifa #rechtspopulismus #rechtsradikale #bibi

murdeRED dreams
10 days ago

Linkbeschreibung hier eingeben

Ungarns #Rechtspopulisten betätigen sich im Vorwahlkampf als Avantgarde des #Antisemitismus - mit Unterstützung aus #Israel

In Ungarn ist George #Soros derzeit allgegenwärtig. Der #jüdische Milliardär scheint sich einen ins Fäustchen zu lachen auf Plakaten, mit denen Ungarns regierende Rechtspopulisten das ganze Land zupflasterten. Die massive #Propagandakampagne der rechtspopulistischen #Fidesz um Premier Viktor #Orban läuft unter einer Parole “Lasst Soros nicht zuletzt Lachen!”.

Oberflächlich betrachtet bildet diese jüngste Kampagne nur einen weiteren Eskalationsschritt beim Kampf der ungarischen Rechten gegen #liberale und #jüdische Einrichtungen in Ungarn. Dem wirtschaftsliberalen Milliardär, der sich selber als Anhänger und Förderer der Offenen Gesellschaft Karl Poppers begreift werfen die ungarischen #Nationalisten Einmischung in die inneren Angelegenheiten “ihres” Landes vor.

Den bisherigen Höhepunkt der großen Säuberungswelle, die Ungarns hegemoniale #Rechte gegen die Überbleibsel dissidenter Kräfte losgetreten hat, bildete das im vergangenen April in Budapest verabschiedete Hochschulgesetz. Mittels eines umfassenden Maßnahmenkatalogs will die Fidesz auch die letzten liberalen Nischen im akademischen Betrieb auf die dumpfe nationalistische Linie bringen, die charakteristisch für den “illiberalen” Staat ist, den Orban ausgerufen hat.

Letztendlich waren die konkreten Maßnahmen darauf abgestimmt, die ursprünglich von Soros in Budapest gegründete Central European University (CEU) zu schließen, die bislang ihre politische Unabhängigkeit aufrechterhalten konnte. Die CEU wurde anfänglich von der Open Society Foundation des jüdischen Finanzmarktmagnaten finanziert, der sich um die Förderung der bürgerlich-liberalen #Demokratie in #Osteuropa bemühte (mitunter auch durch die Unterstützung der berüchtigten “bunten Revolutionen” im postsowjetischen Raum, die zugleich Hebel amerikanischer Geopolitik in der Region waren).

Das Hochschulgesetz der Fidesz schränkte de facto die Wissenschaftsfreiheit in #Ungarn massiv ein, was zu #Protesten im westlichen Ausland führte und die #EU auf den Plan rief, die ein EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn anstrengte.

Das Vertragsverletzungsverfahren verschaffte nun der Fidesz die Möglichkeit, sich als Opfer mächtiger ausländischer Kräfte zu inszenieren. Der Kampf der #völkischen ungarischen Rechten um die Errichtung eines #autoritären Staates, bei dem letzte dissidente Nischen vernichtet werden, wird nun als ein #Freiheitskampf des #Ungarentums gegen eine ausländische #Verschwörung dargestellt - in deren Zentrum ein #Jude steht. Die Fidesz-Kampagne gegen Soros bedient in Ungarn weit verbreitete #rechtsextreme Wahnvorstellungen, bei denen #Hass auf bürgerliche #Liberalität, #Kosmopolitismus, die Brüsseler EU-Bürokratie, jüdische Finanzmarktakteure in einer paranoiden #Verschwörungsideologie zusammenfließen, die ihren impliziten Antisemitismus kaum noch verbergen kann.

Im Gegensatz zu #Westeuropa - und hier vor allem #Deutschland - ist der Antisemitismus in Osteuropa immer noch leicht erkennbar, er wird nicht so penibel kaschiert in scheinbar berechtigten Einwänden, wie der üblichen #Israelkritik, die ja auch von Ausländerfreunden der #NPD praktiziert wird. weiter im text #antifa #rechtspopulismus #rechtsradikale #bibi

murdeRED dreams
10 days ago

Bildbeschreibung hier eingeben Ungarns #Rechtspopulisten betätigen sich im Vorwahlkampf als Avantgarde des #Antisemitismus - mit Unterstützung aus #Israel

In Ungarn ist George #Soros derzeit allgegenwärtig. Der #jüdische Milliardär scheint sich einen ins Fäustchen zu lachen auf Plakaten, mit denen Ungarns regierende Rechtspopulisten das ganze Land zupflasterten. Die massive #Propagandakampagne der rechtspopulistischen #Fidesz um Premier Viktor #Orban läuft unter einer Parole "Lasst Soros nicht zuletzt Lachen!".

Oberflächlich betrachtet bildet diese jüngste Kampagne nur einen weiteren Eskalationsschritt beim Kampf der ungarischen Rechten gegen #liberale und #jüdische Einrichtungen in Ungarn. Dem wirtschaftsliberalen Milliardär, der sich selber als Anhänger und Förderer der Offenen Gesellschaft Karl Poppers begreift werfen die ungarischen #Nationalisten Einmischung in die inneren Angelegenheiten "ihres" Landes vor.

Den bisherigen Höhepunkt der großen Säuberungswelle, die Ungarns hegemoniale #Rechte gegen die Überbleibsel dissidenter Kräfte losgetreten hat, bildete das im vergangenen April in Budapest verabschiedete Hochschulgesetz. Mittels eines umfassenden Maßnahmenkatalogs will die Fidesz auch die letzten liberalen Nischen im akademischen Betrieb auf die dumpfe nationalistische Linie bringen, die charakteristisch für den "illiberalen" Staat ist, den Orban ausgerufen hat.

Letztendlich waren die konkreten Maßnahmen darauf abgestimmt, die ursprünglich von Soros in Budapest gegründete Central European University (CEU) zu schließen, die bislang ihre politische Unabhängigkeit aufrechterhalten konnte. Die CEU wurde anfänglich von der Open Society Foundation des jüdischen Finanzmarktmagnaten finanziert, der sich um die Förderung der bürgerlich-liberalen #Demokratie in #Osteuropa bemühte (mitunter auch durch die Unterstützung der berüchtigten "bunten Revolutionen" im postsowjetischen Raum, die zugleich Hebel amerikanischer Geopolitik in der Region waren).

Das Hochschulgesetz der Fidesz schränkte de facto die Wissenschaftsfreiheit in #Ungarn massiv ein, was zu #Protesten im westlichen Ausland führte und die #EU auf den Plan rief, die ein EU-Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn anstrengte.

Das Vertragsverletzungsverfahren verschaffte nun der Fidesz die Möglichkeit, sich als Opfer mächtiger ausländischer Kräfte zu inszenieren. Der Kampf der #völkischen ungarischen Rechten um die Errichtung eines #autoritären Staates, bei dem letzte dissidente Nischen vernichtet werden, wird nun als ein #Freiheitskampf des #Ungarentums gegen eine ausländische #Verschwörung dargestellt - in deren Zentrum ein #Jude steht. Die Fidesz-Kampagne gegen Soros bedient in Ungarn weit verbreitete #rechtsextreme Wahnvorstellungen, bei denen #Hass auf bürgerliche #Liberalität, #Kosmopolitismus, die Brüsseler EU-Bürokratie, jüdische Finanzmarktakteure in einer paranoiden #Verschwörungsideologie zusammenfließen, die ihren impliziten Antisemitismus kaum noch verbergen kann.

Im Gegensatz zu #Westeuropa - und hier vor allem #Deutschland - ist der Antisemitismus in Osteuropa immer noch leicht erkennbar, er wird nicht so penibel kaschiert in scheinbar berechtigten Einwänden, wie der üblichen #Israelkritik, die ja auch von Ausländerfreunden der #NPD praktiziert wird. Linkbeschreibung hier eingeben #antifa #rechtspopulismus #rechtsradikale #bibi

murdeRED dreams
10 days ago

https://www.youtube.com/watch?v=4EI8RBZMm2U #EU #Warned In #2000: US #2G #Political #Control #Technology #Inhumane. #Now, #5G Rolled Out W/out Testing


giggles 108**
12 days ago
1

#EU calls for immediate #ban on #logging in #Poland's #Białowieża #forest | #Environment | The Guardian

https://www.theguardian.com/environment/2017/jul/13/eu-calls-for-immediate-ban-on-logging-in-bialowieza-forest-poland

Khurram Wadee
14 days ago

EU Telecom Package: courage over details http://www.laquadrature.net/en/EU_Telecom_Package_courage_over_details European Electronic Communications Code (EECC) #europe #eu

Dr. Roy Schestowitz (罗伊)
15 days ago

Weltweit sind laut dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen über 65 Millionen Menschen auf der #Flucht, mehr als am Ende des Zweiten Weltkrieges. Davon haben fast zwei Drittel nicht einmal die eigenen Staatsgrenzen überwunden. Die allerwenigsten erreichen #Europa, sei es, weil sie auf eine baldige Rückkehr hoffen oder weil sie schlicht keine Möglichkeit haben, hierherzukommen.

Dabei sind die Politik der #EU und ihrer Mitgliedstaaten ebenso wie die hiesige Lebens- und Produktionsweise auf vielfältige Weise mitverantwortlich dafür, dass weltweit Menschen ihr Zuhause verlassen.

Im Jahr 2015 öffneten sich die #Grenzen Europas für einen Moment. Rund eine Million #Schutzsuchende kam in kurzer Zeit hier an. Doch der Moment der Offenheit währte nicht lang und die „#Willkommenskultur“ ist – zumindest bei den meisten Entscheidungsträger_innen – längst in ihr Gegenteil umgeschlagen. Im Eiltempo wurden Grenzen geschlossen, neue Zäune errichtet, Menschen in #Lager gezwungen, Gesetze verschärft – alles mit dem Ziel, die Zahl der Ankommenden um jeden Preis zu senken und weitere abzuschrecken.

Gleichzeitig hat der Begriff der „#Fluchtursachenbekämpfung“ Einzug in die politische Agenda gehalten – oder eher in die Rhetorik. Tatsächlich wird das politische Gebot, jene Verhältnisse zu überwinden, die Menschen weltweit in die Flucht treiben, in der herrschenden Flüchtlings- und #Migrationspolitik instrumentalisiert und missbraucht. Was meinen die EU und #Deutschland wirklich, wenn sie von „Fluchtursachenbekämpfung“ sprechen?

Eine Initiative von Brot für die Welt, medico international und PRO ASYL.

Mehr Informationen über Fluchtursachen auf der medico-Themenseite: https://www.medico.de/fluchtursachen/

Fluchtursachen weltweit - Warum Menschen fliehen
Krieg, Konflikte, Gewalt, Katastrophen, Armut und Ausbeutung. Weltweit fliehen Menschen. Ein Überblick über Fluchtursachen und Zahlen.

medico international
15 days ago

#EU says #Brexit talks could fail after #BorisJohnson's 'go whistle' remarks | #Politics | The Guardian

Call me an old cynic but it's almost as though the #Tories want the talks to fail.

https://www.theguardian.com/politics/2017/jul/12/eu-warns-brexit-talks-could-fail-after-johnsons-go-whistle-remarks

#UK

Khurram Wadee
15 days ago
1

#SteveBell on the #UK's #EU #divorce #bill#cartoon | #Politics | The Guardian

https://www.theguardian.com/politics/commentisfree/picture/2017/jul/11/steve-bell-on-the-uks-eu-divorce-bill-cartoon

#Satire #BorisJohnson

Khurram Wadee
16 days ago
5